Methode


Innovatives Konzept: Kognitive Verhaltenstherapie - integrativ und praktisch gemacht!

Psychotherapie ist Teamwork - unser gemeinsames Ziel: Ihr Wohlbefinden!

Damit Sie schnellstmöglich eine Verbesserung Ihrer Situation erfahren, beginnen wir mit dem, was Sie in Ihrem Alltag am meisten belastet. Wir arbeiten mit Techniken der Musterunterbrechung und nutzen die Kraft positiver Gefühle. Ohne zu überfordern, sanft und sicher. Das heißt:


  • Keine Exposition,


  • Kein Graben in der Kindheit,


  • Lösungsorientierung statt Problemtrance.

 

Sie bestimmen die Inhalte und was Sie erreichen möchten. Bei mir erfahren Sie „WIE“ und erhalten Hilfe bei der Umsetzung.

 

Die praktische, integrative Kognitive Verhaltenstherapie (piKVT) setzt an Ihren Gedanken und Überzeugungen an. Gleichzeitig stärken wir Ihr Körperbewusstsein und beziehen imaginative Techniken mit ein, die Ihr emotionales Erleben verbessern. Sich besser fühlen, schafft Perspektiven. Sie erkennen Ihren Handlungsspielraum und denken in Lösungen. Das schafft Selbstvertrauen und die Gewissheit: "Ich kann etwas bewegen!“

Raus aus dem Schmerz, rein in die Kraft!

So wirkt die piKVT.

Sie kommen proaktiv ins Handeln. Reden allein bringt keine Veränderung. Ihr Tun ist entscheidend. ANDERS DENKEN, FÜHLEN und HANDELN als gewohnt, dann verändert sich auch nachhaltig etwas. Sie können sich Ihr Gehirn wie einen Muskel vorstellen. Wenn Sie Ihren Leid-, Angst- oder Grübel-Denkmuskel nicht mehr trainieren, wird er schwächer und verliert an macht über Sie. Stattdessen lernen Sie, hilfreich und in Lösungen zu denken. Die Gehirnstrukturen, die hinter Ihrem Leid stecken, werden mit der Zeit von neuen positiv wirkenden neuronalen Verknüpfungen überlagert. Das bedeutet gleichzeitig, dass Sie sich auch besser fühlen und konstruktiv handeln.

 

Sie lernen, Ihre Gefühle zu regulieren - Kein therapeutisches Arbeiten in Angst oder Schmerz! Sie arbeiten positiv, d.h. Sie unterbrechen den Kreislauf belastender Gedanken, Gefühle und Erinnerungen. Um Stress, Sorgen, Ängste, Zwänge, Grübeln oder schmerzliche Erfahrungen loszulassen, müssen Sie raus aus Ihren Mustern. Gleichzeitig erfahren Sie, wie Sie sich stabilisieren, wie Sie in ein Gefühl von Akzeptanz und Wertschätzung kommen sowie Wohlbefinden aus sich selbst heraus generieren. Das stärkt Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.

 

Sie nutzen die Kraft positiver Gefühle. Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille. Sie lernen den Blick auf die Chancen einer Situation zu richten und auf das, was in Ihrem Leben funktioniert (hat). Dadurch bekommen Sie Zugang zu Ihren Ressourcen und erweitern Ihren Denk- und Handlungsspielraum. Sie werden kreativ, entwickeln Lösungen und treffen klare Entscheidungen. 

Praktische integrative Kognitive Verhaltenstherapie: positive Veränderung und persönliches Wachstum!

Kognitive Verhaltenstherapie: Inhalte und Ziele

Grafik: Komponenten innerer Heilung

Sie lernen, Ihre Gedanken zu lenken. Sie werden sich mehr und mehr Ihrer Gedanken bewusst. Sie lernen, Ihre Gedanken auf die Gegenwart zu richten und präsent zu sein. Das Hadern, Grübeln, Sorgen nimmt ab. Sie lassen sich nicht mehr von belastenden Gedanken, Gefühlen und Impulsen überwältigen. Ab jetzt entscheiden Sie, was und wie Sie denken.


Sie wechseln die Perspektive. So werden Sie flexibel im Denken und Handeln. Sie hinterfragen dysfunktionale Überzeugungen und entwickeln eine alternative nützliche Haltung, die Sie entsprechend "anders" erleben und fühlen lässt und in Ihrem Handeln unterstützt. Sie ersetzen konditionierte Denkmuster durch kon-struktive, zielführende Gedanken. Auf diese Weise können Erfahrungen neu be-wertet und eingeordnet werden. Wenn Sie sich nicht mehr von vergangenem, schmerzlichem Erleben dominieren lassen, kann sich Neues, Schönes in Ihrem Leben entwickeln.

 

Sie gewinnen an Bewusstsein. Bewusstsein bedeutet, ein Gespür für das eigene Selbst zu entwickeln, zu erfahren, was ist, wenn sich die belastenden Gedanken und Gefühle beruhigt haben. Das Denken still wird, Ihr Kopf klar. Sie kommen in Berührung mit den eigenen Bedürfnissen und Qualitäten und lernen auf Ihre innere Führung zu vertrauen. Die Energie und Kraft, die in Ihnen pulsiert, wahrzunehmen, macht Sie mental/emotional stark. Das schützt Sie vor Stress und Belastungsreaktionen.

  

Selbstverantwortung: Sich selbst helfen können. Sie stärken Ihre Fähigkeiten zur Regeneration und selbständigen Bewältigung psychischer Belastungen und damit einhergehender körperlicher Reaktionen. Sie entscheiden selbstbestimmt, können für Ihr Wohlbefinden sorgen und sind nicht Spielball äußerer Einflüsse und Gegebenheiten.

starksein

 

Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie

Dr. rer. pol. Irmelin Burkhardt

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

       Herzenskraft - Mit der Intelli-genz unseres Herzens für innere Ba-lance und Perspektiven sorgen.
Auf Anfrage.


        BreathWalk - Lauf Yoga: 

Mentale Stärke, Fitness, Vitalität.

Auf Anfrage.

Aktuelles

Kontakt

 

Wiesbadener Straße 66

61462 Königstein i. T.

Email: info@starksein-praxis.net

Tel.: 06174 - 255 61 04

Mob.: 0176 - 530 001 78 


Impressum

Datenschutz

AGB's

 

 

Copyright, Dr. rer. pol. Irmelin Burkhardt, 2020